hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el wun31.7.2020 – +++ Unbekannter besprüht Tür mit Graffiti +++

Wunsiedel - In der Zeit zwischen Dienstag, 16.00 Uhr, und Mittwoch, 08.00 Uhr, besprühte ein bislang unbekannter Täter die Eingangstür zur neuen Wasseraufbereitung der Stadt Wunsiedel mit einem Graffiti. Die Beseitigung der Schmiererei wird Kosten in Höhe von zirka 500 Euro verursachen. Das Wasseraufbereitungsgebäude liegt im Wald, auf etwa halber Strecke zwischen der Gaststätte Waldlust und dem Waldfriedhof Bad Alexandersbad. Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet unter der Telefonnummer 09232/99470 um Hinweise auf den Sprayer.

  

 

+++ Rangelei unter jungen Männern +++

Wunsiedel - Am Donnerstag um 22.15 Uhr saßen drei junge Männer in der Schwarzen Allee auf einer Bank zusammen, als ein 21-Jähriger mit seinem Fahrrad angefahren kam. Dieser stieg ab, strauchelte und fiel um, weshalb ihn die drei anderen auslachten. Das wollte sich der 21-Jährige aber nicht gefallen lassen und versuchte, einen 20-Jährigen mit der Faust zu schlagen, was ihm jedoch nicht gelang, denn er verfehlte sein Ziel. Der 20-Jährige wehrte sich wiederum, indem er mit dem Arm wild umherschlug und traf dabei den 21-Jährigen im Gesicht, sodass dieser leichte Verletzungen erlitt. Aufgrund der bei der Anzeigenaufnahme durchgeführten Alkoholtests erhärtete sich der Verdacht der Polizeibeamten, dass der 21-Jährige unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrrad gefahren war, weshalb er sich im Krankenhaus Marktredwitz noch einer Blutentnahme unterziehen musste.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus