hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el mak15.9.2020 – +++ Ungerechtfertigte Abbuchungen +++

Marktredwitz.- Gestaunt hat ein Rentner aus Marktredwitz, als er bei seiner Kreditkartenabrechnung feststellen musste, dass ihm ein niederer dreistelliger Betrag abgebucht wurde, den er angeblich in China getätigt hatte, obwohl er nicht dort war. Unbekannte kamen durch bislang noch unbekannte Art und Weise in den Besitz seiner Kreditkartendaten und veranlassten die Abbuchung.

 

+++ Zwei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall +++

Thierstein.- Am Montagnachmittag übersah eine 34jährige Frau aus Hof mit ihrem Pkw die Vorfahrt eines Selbers, als sie im Bereich der sich kreuzenden Ortsverbindungsstraßen Wendenhammer/Mühlgraben/Hofmühle nach links in Richtung Wendenhammer abbiegen wollte. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand durch den Zusammenstoß ein geschätzter Gesamtschaden von 20.000 €, beide Fahrer mussten sich mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus begeben.     

 

+++ Quad gestohlen +++

Marktredwitz.- Wie erst jetzt angezeigt wurde, wurde in der Nacht von 10.09. auf 11.09.2020 aus dem Hof des Anwesens Leutendorfer Straße 1 D ein silbernes Quad gestohlen. Vermutlich wurde das Quad, an dem sich Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Wunsiedel befanden, zum Abtransport auf einen Hänger aufgeladen. Hinweise von Anwohnern, die Beobachtungen gemacht haben, erbittet die Polizeiinspektion Marktredwitz.

 

+++ Lasermessung in Oberthölau +++

Marktredwitz.- Am Montagvormittag wurde im Marktredwitzer Ortsteil Oberthölau von der Polizei eine länger dauernde Lasermessung durchgeführt. Dabei hielten sechs Fahrer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h nicht ein. Während fünf der Fahrer noch mit einem Verwarnungsgeld davon kamen, wurde gegen einen Fahrzeuglenker ein Bußgeldverfahren eingeleitet.  

 

+++ Gartenleuchten beschädigt +++

Thierstein.- Die Beschädigung von mehreren Gartenleuchten ihres Grundstücks in der Wunsiedler Straße durch einen bislang Unbekannten zeigte die Eigentümerin an. Vermutlich dürfte die Tatzeit in den Nachtstunden liegen. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Marktredwitz.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus