hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el hof21.11.2020- +++ Trotz Corona gefeiert +++

Hof.- Am Freitagnachmittag gegen 18.00 Uhr erhielt die Polizei Mitteilung, dass ein 14-jähriger Jugendlicher aus Hof nach übermäßigem Alkoholkonsum ins Sana-Klinikum eingeliefert wurde. Eine Überprüfung im Klinikum ergab, dass der Jugendliche wohl über 2 Promille Alkohol im Blut hatte. Weitere Ermittlungen zum Alkoholkonsum des 14-jährigen ergaben nun, dass am Nachmittag in der Weißenburgstraße eine Geburtstagsfeier stattgefunden hat. Nachdem der 14-jährige die Feier gegen 18.00 Uhr verlassen hatte, ging es ihm aufgrund des Alkoholkonsums sehr schlecht und er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bei anschließender Überprüfung in der Weißenburgstraße konnte der 30-jährige Geburtstagsveranstalter noch angetroffen werden. Die Party war inzwischen beendet. Insgesamt acht Personen zwischen 14 und 20 Jahren nahmen an der Party teil und werden nun wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt. 

 

+++ Betäubungsmittel aufgefunden +++

Hof.-  Am Samstagabend gegen 21.15 Uhr, wurde in der Viceburgstraße ein 37-jähriger Mann kontrolliert. Da er offensichtlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Durchsuchung durchgeführt. Dabei konnten in seiner Jackentasche drei Portionen mit Kräutermischungen aufgefunden werden. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt und der Mann wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 

+++ Eingangstür beschädigt +++

Hof.- Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag beschädigten noch unbekannte Täter den Rahmen und die Glasscheibe der Eingangstür eines Bekleidungsgeschäftes in der Altstadt. Es entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Die Polizeiinspektion Hof bittet unter der Tel.-Nr. 09281/7040 um Täterhinweise.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus