hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el vpi

13.8.2019 - +++ Zusammenstoß zwischen Fahrradfahrer und Fußgängerin +++

Naila. Am Montagnachmittag befuhr ein 13- jähriger Junge aus Selbitz mit seinem Stuntbike die Bahnhofstraße  in Naila, in Richtung Bahnhofsplatz. Im dortigen Kurvenbereich parkte ein ordnungswidrig abgestelltes Fahrzeug. Dadurch übersah der der Junge eine 76 Jahre alte Frau aus Freising, die gerade die Straße aus Richtung Bahnhofsgebäude überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und der Fußgängerin, wodurch beide  stürzten. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Frau wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Naila verbracht, konnte aber wenig später wieder entlassen werden. 

 

+++ Schleierfahnder erfolgreich +++

A 9, Berg. Am Montagmorgen kontrollierten die Schleierfahnder der Hofer Grenzpolizeigruppe auf der Rastanlage Frankenwald West einen 27 Jahre alten Mann aus Berlin. Er war Mitfahrer in einem Pkw Mercedes, in dem sich noch 3 weitere Insassen auf dem Weg zur Arbeit befanden. Im Rucksack des Dachdeckers wurden 4,3 g Marihuana aufgefunden, welches vor Ort beschlagnahmt wurde. Auf den Mann wartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

 

Hof. Am Montagnachmittag fiel den Schleierfahndern auf der Kulmbacher Straße in Hof ein Pkw VW auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der 23 Jahre alte Fahrer aus Estland, der momentan keinen festen Wohnsitz hat, keinen Führerschein vorweisen. Außerdem stellten die Fahnder drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogentest verlief positiv auf Methamphetamin.

Der Este musste sich daher einer Blutentnahme im Klinikum Hof unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Auf ihn warten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie dem Straßenverkehrsgesetz.

 

+++ Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch - zahlreiche Fahrverbote +++

A 93, Marktredwitz. Am Montag führte die Verkehrspolizei Hof auf der A 93, Fahrtrichtung Norden, im Bereich der Baustelle, Geschwindigkeitsmessungen durch. Im Messzeitraum von 9 Stunden wurden insgesamt 349 Fahrzeugführer beanstandet, auf die teils ein empfindliches Bußgeld wartet. 12 Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass auf sie ein Fahrverbot zukommt. Tagesschnellster war ein Pkw mit 149 km/h  bei erlaubten 80 km/h.

 

A 9, Leupoldsgrün. Auch auf der A 9, Fahrtrichtung Süden, im Bereich der Baustelle an der Anschlussstelle Hof- West, wurden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Im Messzeitraum von 6 Stunden wurden insgesamt 61 Fahrzeugführer beanstandet, auf die teils ein empfindliches Bußgeld wartet. 3 Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass auf sie ein Fahrverbot zukommt. Tagesschnellster war ein Pkw mit 169 km/h  bei erlaubten 100 km/h.

 



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus