hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el vpi15.5.2019– +++ Falsche Angaben und ohne Führerschein unterwegs +++

Leupoldsgrün, A 9 Ri. Berlin: Am späten Dienstagnachmittag kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Hof einen Audi mit Göppinger Zulassung. Hierbei konnte der Fahrer zunächst keinerlei Papiere vorweisen. Anschließend gab er Personalien einer anderen, tatsächlich existenten Person an.

Zur eindeutigen Identitätsfeststellung wurden die Fingerabdrücke des Fahrers überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich um einen 37-jährigen Mann aus Berlin handelte. Er muss sich jetzt wegen eines Vergehen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Ordnungswidrigkeit der falschen Namensangabe verantworten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

 

+++ Rauschgift statt Abfall +++

Berg, A 9 Rastanlage Frankenwald Ri. München: Die Grenzpolizeigruppe der Verkehrspolizei Hof kontrollierte am Dienstagnachmittag einen Fiat 500 aus Oberbayern. Als der 30-jährige Beifahrer auf eine Zigarettenschachtel in der Beifahrertüre angesprochen wurde, meinte er, dass da nur Abfall drin sei. Tatsächlich befanden sich in der Schachtel aber geringe Mengen von verschiedensten Rauschmitteln (Kokain, LSD, Amfetamin, Marihuana, Psilocybinpilze und Ketamin). Das Rauschgift wurde sichergestellt und gegen den 30-Jährigen Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittel- und Arzneimittelgesetz  eingeleitet.

 

+++ Auslieferungshaftbefehl +++

Leupoldsgrün, A 9 Ri. München: Ein Fiat Ducato mit polnischer Zulassung wurde am Dienstagmittag durch die Grenzpolizeigruppe der Verkehrspolizei Hof kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der 54-jährige Beifahrer mit einem Auslieferungshaftbefehl von Polen ausgeschrieben war.

Der 54-Jährige wurde vorläufig festgenommen, in die Haftzelle verbracht und am Folgetag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus