hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el wun11.6.2019 – +++ Rowdy schlägt Außenspiegel ab +++

Weißenstadt - Am Samstag parkte eine 64-jährige Frau ihren VW Golf vor dem Anwesen Zeller Straße 2 in Fahrtrichtung Gartenstraße. Am Sonntag bemerkte sie dann, dass der rechte Außenspiegel ihres Wagens abgeschlagen auf einer in der Nähe befindlichen Gartensäule lag. Dass der Schaden durch einen Verkehrsunfall verursacht wurde erscheint unwahrscheinlich, da der Außenspiegel zur Gehwegseite zeigte. Also muss sich ein bislang unbekannter Täter an dem Spiegel zu schaffen gemacht haben, wobei 200 Euro Sachschaden entstanden sind. Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet unter Telefon 09232/99470 um Hinweise auf den Rowdy.

  

+++ Unbekannter schlägt Scheibe ein +++

Schönbrunn - In der Zeit zwischen Sonntag, 20.00 Uhr, und Montag, 08.00 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter die Scheibe eines Schaukastens für amtliche Bekanntmachungen, der in der Brunnenstraße angebracht ist, ein. Die Reparaturkosten, für die nun erst einmal die Stadt Wunsiedel aufkommen muss, dürften sich auf etwa 100 Euro belaufen. Wer kann Hinweise auf den Schadenverursacher geben? Mitteilungen nimmt die Polizei in Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/99470 entgegen.

  

+++ „Spiegelklatscher“ aufgrund Alkoholkonsums +++

Kirchenlamitz - Am Pfingstsonntag um 17.45 Uhr befuhr ein 64-jähriger Bayreuther mit seinem Pkw die Staatsstraße von Marktleuthen in Richtung Kirchenlamitz. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn, sodass er mit seinem Außenspiegel den Spiegel des entgegenkommenden Autos eines 86-jährigen Tröstauers streifte. Anschließend hielt er in der Abfahrt Hohenbuch an, wo ein Zeuge dessen Weiterfahrt durch das Abziehen des Fahrzeugschlüssels verhinderte, da er bereits eine Zeitlang hinter dem 64-Jährigen hergefahren war und beobachten konnte, dass dieser in Schlangenlinien unterwegs war. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte dann auch fest, dass der Bayreuther stark alkoholisiert  war, weshalb er zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht wurde. Außerdem erfolgte die Sicherstellung seines Führerscheins. Nachdem sich der 64-Jährige zunehmend aggressiv verhielt und zu befürchten war, dass er weitere Straftaten begehen wird, musste er durch die Beamten zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden.

  

+++ Dieb stiehlt Feuerlöscher aus Imbiss +++

Wunsiedel - In der Zeit zwischen dem 31.05.2019, 19.30 Uhr, und 07.06.2019, 09.30 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter widerrechtlich Zutritt zu einem verschlossenen Imbiss auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Turnerheimweg 10. Aus dem Kiosk entwendete er dann einen Feuerlöscher im Wert von ca. 20 Euro. Durch das Aufhebeln des Schlosses ist dem Imbissbesitzer ein weiterer Schaden in Höhe von rund 20 Euro entstanden. Die Polizei Wunsiedel bittet unter der Telefonnummer 09232/99470 um Hinweise auf den Einbrecher.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus