hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el selb22.5.2020 – +++ Mit Gehstock geschlagen +++

Selb – Am Donnerstag, gegen 18:30 Uhr, kam es in Längenau zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 75-jähriger Mann aus Selb machte sich an einem PKW eines 39-Jährigen zu schaffen. Der 39-jährige Mann sprach daraufhin den 75-Jährigen an, was er da mache. Daraufhin schlug der ältere Mann auf den jüngeren Mann mit seinem Gehstock ein. Der 39-Jährige Mann verletzte sich hierbei an Kopf, Hand und Rücken. Er wurde deswegen mit dem Krankenwagen ins Klinikum Selb gebracht. Der 75-Jährige konnte später von Polizeibeamten zu Hause angetroffen werden. Die genauen Tatumstände müssen jedoch noch ermittelt werden. Das Tatwerkzeug (Gehstock) wurde durch die Beamten sichergestellt. Gegen den 75-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

 

+++ Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs +++

Selb – Am Donnerstag gegen 16:00 Uhr wurde ein 35-Jährige bei Wildenau in seinem PKW, Suzuki, Liana einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die kontrollierenden Beamten fest, dass der 35-Jährige derzeit keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen kann und sein Fahrzeug auch nicht den nötigen Versicherungsschutz hat. Der Fahrzeugschlüssel des Suzuki wurde von den Beamten sichergestellt und somit die Weiterfahrt unterbunden. Der 35-Jährige muss sich nun wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis u.a. verantworten.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus