hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el selb

18.11.2019 - +++ Streit entwickelt sich zu einer Körperverletzung +++

Selb – In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Lorenz-Hutschenreuther-Straße kam es am Sonntagabend, gegen 22.20 Uhr, zu einem Streit zwischen einem 31-jährigen Tschechen und einer gleichaltrigen Frau aus Selb. Zeugen dieses Streites waren ein 24-jähriger Mann und ein 41-jähriger Mann, beide ebenfalls aus Selb. Sie hielten sich ebenfalls in dieser Wohnung auf. Im Verlaufe dieses Streites hätte dann der junge Mann die 31-Jährige geschubst, sodass diese zu Boden gefallen sei. Aufgrund dieses Sturzes hätte sie erhebliche Schmerzen in der rechten Hand verspürt. Weiterhin hätte der 31-Jährige dem 24-jährigen Zeugen mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Beim Eintreffen der Streife der Polizei Marktredwitz hatte der junge Tscheche die Wohnung jedoch bereits verlassen. Die Polizeibeamten stellten bei den beiden Geschädigten erhebliche Alkoholisierung fest. Der junge Tscheche wird nun von der Polizei Marktredwitz wegen eines Vergehens der Körperverletzung und wegen eines Vergehens der gefährlichen Körperverletzung angezeigt.

 

+++ Verkehrsunfall infolge Drogeneinflusses +++

Selb – An der Kreuzung Christian-Höfer-Ring/Hohenberger Straße kam es am gestrigen Sonntag, gegen 16.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann aus Fensterbach, sei, ersten Erkenntnissen zufolge, mit seinem Audi A6 nach links abgebogen. Hierbei habe er einen vorfahrtsberechtigten Hyundai, der von einem 26-jährigen Marktredwitzer gesteuert wurde, übersehen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der 19-jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus Selb gebracht, der andere Unfallbeteiligte kam vorsorglich ins Krankenhaus Hof. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000,-- Euro. Die Polizei Marktredwitz konnte bei dem jungen Mann aus Fensterbach drogentypische Auffälligkeiten feststellen. Deshalb wurde bei ihm eine Blutentnahme im Krankenhaus Selb veranlasst. Gegen den 19-Jährigen wird nun seitens der Polizei Marktredwitz wegen eines Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs u. a. ermittelt.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus