hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el naila

8.10.2019– +++ Aggressiver PKW-Fahrer attackiert Fußgänger in Fußgängerzone +++

Bad Steben. Ein bislang unbekannter, aggressiver Verkehrsteilnehmer befuhr Montagmittag gegen 10:45 Uhr verbotswidrig die Fußgängerzone in der Friedrichstraße. Ein 56jähriger Fußgänger, der von der Raiffeisenbank in Richtung Eisdiele unterwegs war, bemerkte plötzlich, dass ihm ein PKW mit langsamer Geschwindigkeit von hinten in die Beine fuhr. Als der Fußgänger sich umdrehte gestikulierte der Autofahrer wild um sich und fuhr dem Fußgänger wiederholt gegen die Beine. Dieser konnte einen Sturz nur durch das Abstützen auf der Motorhaube abwenden und ging anschließend zur Seite. Beim Vorbeifahren beschimpfte der Autofahrer den Fußgänger noch und fuhr davon. Wer konnte den Vorfall beobachten? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Naila unter der Telefonnummer 09282-97904-0 entgegen.

 

+++ Langfinger auf frischer Tat ertappt +++

Naila. Auf frischer Tat ertappt wurde eine 11jährige Schülerin aus Helmbrechts, als sie Montagabend einen Verbrauchermarkt in der Dr.-Hans-Künzel-Straße verlassen wollte und dabei die elektronische Warensicherung des Marktes ausgelöst wurde. Zum Vorschein kam Diebesgut im Wert von ca. 25,‑‑ Euro, welches das Mädchen freiwillig herausgab.

 

 

+++ Autofahrer in Eile - Nötigung im Straßenverkehr +++

Selbitz. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer drängelte Montagabend gegen 18:35 Uhr auf der B173 auf Höhe Selbitz. Er nötigte einen jungen Mann im Alter von 18 Jahren durch mehrfach dichtes Auffahren. Bei einem anschließenden Überholversuch wurde zunächst niemand gefährdet. Anders verlief allerdings ein zweiter Überholversuch, bei dem ein weiteres Fahrzeug entgegenkam. Sowohl der Gegenverkehr als auch der 18jährige Mann mussten eine Vollbremsung machen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Polizeiinspektion Naila bittet um sachdienliche Hinweise, möglicherweise auch durch den Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges selbst, unter der Telefonnummer 09282-97904-0.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus