hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el mak24.3.2020 – +++ Pkw-Reifen zerstochen +++

Marktredwitz – In der Zeit von Sonntag, ca. 19.45 Uhr bis Montag, ca. 13.00 Uhr, wurden von einem in der Scherdelstraße abgestellten schwarzen Audi A 6 beide Reifen der Fahrerseite zerstochen. Diesen Sachverhalt meldete die 31-jährige Geschädigte der Polizei Marktredwitz. Sie beziffert den entstandenen Schaden auf ca. 400,-- Euro. Die Polizei Marktredwitz ermittelt bis jetzt noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung. Gibt es Zeugen? Die Polizei Marktredwitz nimmt sachdienliche Hinweise in dieser Sache unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

 

+++ Außenspiegel beschädigt +++

Marktredwitz – Eine 56-Jährige Frau aus Marktredwitz meldete der Polizei in Marktredwitz, dass an ihrem goldfarbenem Renault, Typ Scenic der linke Außenspiegel beschädigt worden sei. Sie gab den Tatzeitraum mit 23.03.20, zwischen 06.20 Uhr und 11.40 Uhr an. Weiterhin wird der so entstandene Schaden an dem Renault auf ca. 100,-- Euro geschätzt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt bis jetzt gegen Unbekannt wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

+++ Carport beschädigt +++

Höchstädt – Am Montagmittag, gegen 12.40 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Kurierfahrer mit seinem weißen Lkw Crafter in der Bahnhofstraße gegen den Überbau einer Hofeinfahrt. Wie der 59-jährige Geschädigte der Polizei mitteilte, handelt es sich hier um eine massive Holzkonstruktion auf Betonsäulen und Ziegeleindeckung. Nach dem Anstoß fiel diese komplett zusammen. Der Geschädigte meldete diesen Unfall der Polizei Marktredwitz, da der 19-Jährige zunächst davon fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nach kurzer Zeit kehrte er dann allerdings an die Unfallstelle zurück. Nach Angaben des 59-Jährigen beträgt der entstandene Sachschaden an dem Carport ca. 35.000,-- Euro. An dem Crafter entstand durch diesen Unfall ein geschätzter Sachschaden von ca. 500,- Euro. Nun wird der junge Mann wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus