hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el mak

16.11.2019 - +++ Haustüren beschädigt, Fahrrad gestohlen +++

Marktredwitz.- Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Freitagvormittag versuchte ein bislang Unbekannter vergeblich, sich gewaltsam Zutritt zu mehreren Mehrfamilienhäusern in der Balthasar-Neumann-Straße zu verschaffen. Vermutlich durch die offenstehende Haustüre des Anwesens Hausnummer 10 gelangte er schließlich in den dortigen Keller, brach ein Abteil auf und entwendete ein schwarz/weißes Fahrrad der Marke CUBE. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei Marktredwitz entgegen.

 

+++ Kurioser Fall von Unfallflucht +++

Arzberg/Röthenbach.- Noch vor einem Rätsel bezüglich des Unfallhergangs steht die Polizei bei Ermittlungen wegen Unfallflucht. Ein bislang Unbekannter fuhr in der Peunt am frühen Donnerstagnachmittag gegen die hintere Stoßstange eines dort geparkten Mini Cooper und schob diesen ca. 1,5 Meter nach vorne. Glücklicherweise entstand an dem Mini Cooper nur geringer Schaden. Der Anstoß an dem Pkw könnte durch einen großen Reifen, z.B. eines Lkw oder Traktors, verursacht worden sein. Anwohner der Peunt, die zur Unfallzeit diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz in Verbindung zu setzen.

 

+++ Hund aufgefunden +++

Hohenberg/Sommerhau.- In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Bereich Hohenberg/Sommerhau ein brauner Schäferhund aufgefunden. Er hatte lediglich ein Zeckenhalsband getragen. Da der Besitzer bislang nicht ausfindig gemacht werden konnte, wurde das Tier im Tierheim Selb untergebracht.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus