hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el mak1.10.2020 – +++ Unfallflucht dank Zeugen schnell geklärt +++

Thiersheim.- Dank der Aufmerksamkeit eines Anwohners konnte am Mittwochabend ein Unfallflüchtiger schnell ermittelt werden. Ein 47jähriger Bulgare streifte mit seinem Fahrzeuggespann im unteren Stadtgraben mehrmals die Hauswand eines Anwohners, fuhr aber weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Zeuge verständigte sofort die Polizei, so dass die anfahrende Streife das gesuchte Fahrzeuggespann noch im Raum Thiersheim ausfindig machen konnte. Der geständige Fahrer durfte nach Anzeigenaufnahme und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft seine Fahrt fortsetzen.

 

+++ Fahrzeug verkratzt +++

Thierstein.- In der Zeit von Montag bis Dienstag verkratzte ein bislang Unbekannter die linke Fahrzeugseite eines in der Einfahrt eines Einfamilienhauses in der Markgrafenstraße geparkten schwarzen BMW. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz in Verbindung zu setzen.  

 

+++ Thiersheimer fällt auf Fake Shop herein +++

Thiersheim.- Das Geld in Höhe von knapp 600 €, das er für eine Terrassenüberdachung als Vorkasse an ein spanisches Konto überwies, wird ein 54jähriger Thiersheimer wohl nicht mehr wiedersehen, denn es handelte sich bei der Internetseite „Prietz-Bau.com“ um einen sogenannten Fakeshop. Recherchen haben ergeben, dass bayernweit schon mehrere Geschädigte auf diesen Fakeshop hereingefallen sind. Da die Täter meist im Ausland sitzen, gestalten sich die Ermittlungen diesbezüglich als sehr schwierig.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus