hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el hof21.5.2020 – +++ Verkehrsunfallflucht +++

Ein grüner Pkw BMW, war vom 19.05.2020 auf den 20.05.2020 in der Röntgenstraße in Hof am Fahrbahnrand geparkt. Im Unfallzeitraum wurde der linke Außenspiegel durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Hof bittet um Hinweise unter: 09281/704-0.

+++ Verkehrsunfallflucht +++

Am Mittwochnachmittag, zwischen 10:15 Uhr und 12:30 Uhr parkte eine 41-jährige Hoferin ihren Wagen in der Königstraße vor der Hausnummer 4. Der blaue Skoda wurde am hinteren linken Fahrzeugeck beschädigt. Auch in diesem Fall entfernte sich der Unfallverursacher, ohne etwas zu veranlassen. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Hinweise auf den Verursacher werden von der Polizeiinspektion Hof entgegen genommen.

 

+++ Verkehrsunfallflucht +++

Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Schaumbergstraße wurde am Mittwochmittag ein weißer Pkw, Skoda, beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr gegen die Heckstoßstange des Skodas und entfernte sich vom Unfallort. Die Reparaturkosten wurden auf ca. 500 Euro geschätzt. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter 09281/704-0 entgegen.

 

+++ Verkehrsunfallflucht geklärt +++

Ein 37-Jähriger aus Plauen befand sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Wunsiedler Straße in Hof. Während er sein Fahrzeug belud, fuhr ein Lkw mit Anhänger an seinem Pkw vorbei und touchierte die linke Seite. Der Plauener konnte sich das Kennzeichen des Lkws merken und verständigte die Polizei. Über das Kennzeichen wurde eine Spedition aus Thüringen als Halter ermittelt, die den Fahrer benennen konnte. Der Sachschaden beträgt etwa 2500 Euro. Der Unfallverursacher, ein 32-jähriger Fahrer aus Gera, muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

 

+++ Verkehrsunfall mit Personenschaden +++

Ein Fahrradfahrer fuhr am Mittwoch, gegen 13:30 Uhr, in der Fröbelstraße in Richtung Kulmbacher Straße. Beim Hintereingang des Theaters verlor er die Kontrolle über sein Rad und prallte gegen die Stoßstange eines parkenden Pkws. Der 20-jährige Hofer zog sich eine Schürfwunde am Oberschenkel zu und wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

 

+++ Fahrt ohne Versicherungsschutz +++

Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Hof kontrollierte am Mittwochnachmittag einen 50-jährigen Selber mit seinem BMW. Während der Kontrolle in der Leimitzer Straße stellten die Beamten fest, dass der Versicherungsschutz des Fahrzeugs seit dem 24.03.2020 abgelaufen ist. Der Fahrer musste den Wagen vor Ort abstellen, die Zulassungssiegel wurden entfernt. Der Selber wird wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetzt angezeigt.

 

+++ Mülleimer in Brand gesetzt +++

Zwei aufmerksame Zeugen befanden sich in der Nacht, gegen 23:30 Uhr, im Rosenbühler Weg und nahmen einen Feuerschein wahr. Etwa 200 Meter entfernt brannte ein städtischer Metallmülleimer neben der Bank in der Grünanlage. Zwei dunkel gekleidete Personen rannten davon. Während der Fahndungsmaßnahmen konnten sie nicht mehr angetroffen werden, jedoch haben die Tatverdächtigen ein hochwertiges Fahrrad und einen Rucksack zurückgelassen. Die Gegenstände wurden als Beweismittel sichergestellt. Der Kleinbrand wurde durch die Feuerwehr abgelöscht. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus